Einführung in die Musik

Wer schon einmal eine "Roda de Capoeira" erlebt hat oder sogar selbst in der Roda spielen dürfte versteht sofort, dass Capoeira mehr ist als nur ein Kampf. Unabhängig von Geschlecht, Alter oder Herkunft werden Musik, Tanz und Spiel miteiander vereinigt und darüberhinaus entwickelt sich ein Lebensstil.
Ein Capoeirista entwickelt die Freude sich zu bewegen, seine Bewegungen Rhythmisch zu strukturieren und bis ins letzte Detail zu beherrschen. Durch die Verschmelzung der Bewegung mit der Musik werden auch der Geist, die Seele und der Körper des Capoeiristas zu einer harmonischen Einheit gebildet.
"Capoeira Spielen" wird es genannt, weil das Spiel und Studieren der Bewegungen im Vordergrund stehen. Man tritt in der Roda seinen Mitspielern mit größten Respekt gegenüber.
Die Musik, die Instrumente und das Klatschen der Hände geben den Capoeirista Motivation und Energie für die Roda.

Back to top